Der schnelle Draht:

Tel.
+49 5202 9271 340
+49 5202 9271 430

Mobil
+49 176 70985834
+49 173 7461230

E-Mail
info@speedheirat.com

Reisetipps für Dänemark

 

Was muss man alles über Dänemark wissen?
Bündig erklärt in 8 Sprachen: http://denmark.dk/de 

Das auswärtige Amt zum Thema: Reise- und Sicherheitshinweise in Dänemark
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/DaenemarkSicherheit.html

Sollten Sie für die Fahrt nach Dänemark einen Routenplaner benötigen, können wir Ihnen Google Maps empfehlen:  http://www.google.de/maps

Das aktuelle Wetter in Dänemark: http://www.wetter.de/daenemark/wetter-aero-1680006.html

Campingplätze in Dänemark: http://www.camping.dk/11-lokal/05-camping-paa-aeroe-ved-marstal-aeroeskoebing-soeby.asp

 

Wenn man nach einer Unterkunft in Dänemark schaut, sieht man oft ein Preisniveau, welches nicht immer Entzücken hervorruft, besonders, da die dänischen Hotelstandards häufig nicht den deutschen entsprechen, sondern etwas niedriger liegen. Allerdings bieten häufig Hotels und Pensionen im Umland preiswertere Alternativen, jedoch haben diese Unterkünfte meist nur ein Gemeinschaftsbad für mehrere Zimmer. Zwar muss man so etwas auf Komfort verzichten, wie z.B. ein eigenes Bad im Zimmer, dafür sind jedoch fast alle Unterkünfte sehr liebevoll und im skandinavischen Stil schön eingerichtet.

Generell sind die Lebensunterhaltungskosten in Dänemark höher als in Deutschland. Für Dänen und für Deutsche, die in Dänemark leben ist dies kein Problem, Dänemark hat im EU-Vergleich Spitzenlöhne. Dafür sind die Steuern und Abgaben in Dänemark aber deutlich erhöht.

Eine gute dänische Erfindung ist der „Kontrolraport“, zu sehen im Fenster eines jeden Lebensmittelgeschäfts oder gastronomischen Betriebs. Der Inhaber muss den jeweils aktuellsten amtlichen Prüfbericht gut sichtbar ins Schaufenster hängen. Zu sehen sind dort Smileys, welche die Noten verkünden, damit die Kunden vorher schon bescheid wissen.
Die besten Anbieter dürfen sich zur „Elite“ zählen.

Sollten Sie in Dänemark krank werden, haben Sie Anspruch auf eine kostenlose Behandlung in dänischen Krankenhäusern im Fall von plötzlicher Krankheit, Unfall, Geburt oder einer unerwarteten Verschlechterung eines chronischen Leidens.
Deutsche und alle, die über Ihre Krankenkasse ein Anrecht auf eine kostenlose ärztliche Behandlung und Rückerstattung von Arzt-, Zahnarzt- und Medikamentenkosten haben, können in Dänemark behandelt werden.
Bitte nehmen Sie Ihre europäische Krankenversicherungskarte, die Ihre Krankenkasse ausstellt, mit zur Behandlung und zum Medikamentenkauf. Wer nicht durch eine Pflichtversicherung geschützt ist, sollte eine Reisezusatzversicherung abschließen.
Außerhalb der normalen Sprechzeiten (8-16 Uhr) und an Wochenenden wenden Sie sich bitte an den nächsten ärztlichen Notdienst. Unter laegevagten.dk finden Sie die Notfallnummern in Ihrer Urlaubsregion.
Bei akuter Gefahr wählen Sie die Notrufnummer 112.